IMAGE_S_Schmitz-316-B_2.jpg

Ablauf eines Immobilienkaufs an der #Costa Blanca

  • nach Übereinkunft des Verkaufspreises folgt Anzahlung einer Reservierungsgebühr von 5.000€ um die Immobilie vom Markt zu nehmen.
  • Ein rechtlich bindender Kaufvertrag wird zwischen Verkäufer und Käufer erstellt, bei Unterschrift dieses Vertrages sind 10% des Kaufpreises (abzüglich der Anzahlung) zu zahlen (bei Neubauten sind die Zahlungen unterschiedlich).
  • Beschaffung aller notwendigen Dokumenten (Steuernummer, Bankkontoeröffnung usw.)
  • Beurkundung beim Notar und Zahlung der restlichen 90% durch spanische Bankschecks. Übergabe der Schlüssel im gleichen Moment. Die Immobilie kann sofort benutzt werden.
  • Umschreibung der Lieferanten (Wasser, Strom, Steuern usw.)
  • Zahlung der Erwerbskosten
  • Eintrag der gekauften Immobilie im zuständigen Grundbuchamt.

Wichtige Informationen #für Sie als Käufer

  • Sollte der Käufer seine Meinung ändern und die Immobilie nicht mehr kaufen wollen, verliert er seine Reservierungsanzahlung.
  • Sollten juristische oder legale Probleme bei der Immobilie auftreten, die nicht gelöst werden können, erhält der Käufer die Reservierungsanzahlung zurück.
  • Der Käufer muss weder bei der Anzahlung noch bei der Unterschrift des privaten Kaufvertrages in Spanien anwesend sein, dagegen bei der notariellen Beurkundung ist die Anwesenheit Pflicht und kann nur durch eine notarielle Vollmacht ersetzt werden.
  • Die Erwerbskosten gehen zu Lasten des Käufers und belaufen sich je nach Objekt zwischen 11% und 13% Prozent des Kaufpreises. Diese beinhalten hauptsächlich Notarkosten, Grundbucheintragung, Grunderwerbssteuer (10%) (ITP), wenn keine ITP anfällt, bezahlt der Käufer Umsatzsteuer (IVA) von 10% plus 1.5% Dokumentensteuer.
  • Unser Service ist kostenlos für den Käufer, da in Spanien der Verkäufer die Provision zahlt.
  • Der Notar hat in Spanien nicht die gleiche Funktion wie in Nord oder Mitteleuropa (Detaillierte Kontrolle der Immobilie). In verschiedenen Fällen wäre das Hinzuziehen eines Anwalts zu empfehlen.

Keine Angst, wenn die Immobilie mit einer Hypothek belastet sein sollte, der Notar wird darauf achten, dass der Bevollmächtigte der betreffenden Bank anwesend ist, um den Scheck über die Restschuld entgegen zu nehmen und die Hypothek durch eine Beurkundung annulliert. Der Notar blockiert beim Grundbuchamt jede mögliche Eintragung bei dem zu kaufenden Objekt so dass der Käufer sicher gehen kann, dass die Immobilien von Hypotheken frei sind.
 

#Kontakt
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder
Absenden
Calle Lago Ontario, 48 · 03730 Jávea · E-Mail: mail@costablanca-exclusive.com
 0049 2241 / 146 700 0

Kommen Sie uns besuchen!
Ab sofort finden Sie uns in unserem neuen Büro im Zentrum von Siegburg!
Am Brauhof 4,
53721 Siegburg



Kommen Sie uns besuchen!
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben